Aktive Arbeitssprache

Eine Sprache, die jemand zusätzlich zu seiner Muttersprache z.B. Englisch so weit beherrscht, dass Muttersprachler in seinen Äußerungen keine oder lediglich minimale Fehler erkennen können, die ihn als Nicht-Muttersprachler kennzeichnen könnten.

Gleich mehrere Übersetzer unseres Übersetzungsbüros Leipzig, Dresden, Chemnitz besitzen solche Fähigkeiten. So z.B. Unser Englisch-Übersetzer in Leipzig, unser Russisch-Übersetzer in Dresden sowie unsere Französisch und Ungarisch-Übersetzer sprechen absolut akzentfrei Deutsch bzw. sind mehrsprachig. D.h. sie haben nicht nur eine, sondern gleich zwei oder drei aktive Sprachen.

Das ist insbesondere dann vom Vorteil, wenn man bei einer Verhandlung zwischen mehreren Parteien dolmetschen muss. Der Übersetzer übersetzt also aus dem Deutschen ins Englische, Französische und gleich ins Russische. Das ist in der täglichen Arbeit unseres Übersetzungsbüros Leipzig, Chemnitz, Dresden keine seltene Situation.

Ferner ergeben sich dadurch die Möglichkeiten für ein echtes Multitasking. So übersetzt unser Übersetzer für Englisch in Leipzig einen Fachtext Deutsch-Englisch und hat parallel noch zwei langfristige Projekte für eine juristische Übersetzung Deutsch-Russisch in Dresden und eine technische Übersetzung Deutsch-Französisch in Leipzig laufen.

Bei Fachgebieten, die der Übersetzer besonders gut beherrscht, oder bei extremer sprachlicher Schwierigkeit des Ausgangstextes kann die Übersetzung aus der Muttersprache in eine aktive Sprache absolut sinnvoll sein. Zusätzlich führt unser Übersetzungsbüro Leipzig, Dresden, Chemnitz gewöhnlich eine Redaktion durch einen Muttersprachler durch.

« Zurück zum Glossar