Relaisdolmetschen


Relaisdolmetschen (Konferenzdolmetschen über eine zweite Sprache) wird angewendet, wenn für eine bestimmte Sprachrichtung kein Dolmetscher zur Verfügung steht und/oder wenn in einer Konferenzsituation so viele Sprachrichtungen bedient werden müssen, dass ein direktes Dolmetschen organisatorisch nicht mehr möglich ist; in diesem Fall dient ein bereits gedolmetschter Text als Ausgangstext.

 
Partner-Links
« Zurück zum Glossar