Ungarische Sprache

Ungarische Sprache

Übersetzer Ungarisch und technische Übersetzung

Unser Kollege – Übersetzer Ungarisch für Technik in Dresden, Chemnitz und Leipzig wird in unserem Übersetzungsbüro bewundert. Aufgrund seiner jahrzehntelangen Erfahrung übersetzt er selbst extrem komplizierte deutsche technische Texte schnell und exakt in seine Muttersprache – Ungarisch. Dabei ist diese Sprache gar nicht so einfach zu beherrschen.

Ungarisch ist eine der schwierigsten Sprachen

Ungarisch ist eine echte Rätselsprache (es ist kein Zufall, dass der Zauberwürfel in Ungarn erfunden wurde). Ungarisch ist eine Überraschungssprache, eine Puzzlesprache. Sie ist anders als jede andere verwandte Sprache.

Ungarisch ist neben Chinesisch, Arabisch und Japanisch eine der am schwierigsten zu erlernenden Sprachen. Trotzdem wird sie immer beliebter. Erstens handelt es sich um eine seltene Sprache, deren Kenntnis bei der Einstellung von Vorteil sein kann (welcher Arbeitgeber lässt sich heute noch von perfekten Englischkenntnissen überraschen?).

Zweitens ist es eine interessante, ungewöhnliche Sprache, und für einen Polyglotten ist es eine Herausforderung, Ungarisch zu lernen. Drittens hat Ungarn heute eine blühende Tourismusindustrie. Kurorte, Heilbäder, touristische Routen, niedrige Preise, schöne Natur, köstliche Küche – alles ist vorhanden für einen perfekten Urlaub in Ungarn.

Da sollte eigentlich Englisch helfen. Englisch wird jedoch hauptsächlich von den jungen Menschen in Ungarn gesprochen, während die älteren Generationen keine Fremdsprachen sprechen. Urlauber benötigen also zumindest Grundkenntnisse der ungarischen Sprache. In Zeiten der Corona-Krise ist es wichtiger denn je, sich über die Möglichkeiten eines günstigen Urlaubs Gedanken zu machen.

Sprachliche Zugehörigkeit

Ungarisch gehört zur finno-ugrischen Sprachgruppe, jedoch nur formal, wie es scheint. Ungarisch unterscheidet sich zu sehr von allen anderen finno-ugrischen Sprachen. Selbst Wissenschaftler haben sich erst nach jahrhundertelangen Forschungen und Diskussionen dazu entschlossen, die ungarische Sprache der finno-ugrischen Gruppe zuzuordnen.

Dem Ungarischen am nächsten kommt, so paradox es auch klingen mag, die Sprache der Chanten und Mansen (die Vorfahren der modernen Ungarn, die Onoguren, stammen aus dem Ural). Hunderte von Jahren lebten die Onogurier als Nomaden, bis sie sich auf dem Gebiet des heutigen Ungarns niederließen.

Ihre nomadische Lebensweise hatte einen starken Einfluss auf die ungarische Sprache. Sie hat von jeder Sprache, mit der sie in Berührung kam, ein wenig übernommen. Es gibt viele Entlehnungen aus den türkischen und slawischen Sprachen. Außerdem enthält es viele Anglizismen, Gallizismen und Anleihen aus dem Deutschen.

Besonderheiten des Ungarischen

Das ungarische Alphabet hat 40 Buchstaben (14 davon sind Vokale) und über 20 Großbuchstaben. Die Wörter werden hauptsächlich durch die Methode der Agglutination („Verkleben“) gebildet. Was wir zum Beispiel im Deutschen mit einer Präposition ausdrücken, wird im Ungarischen als Kasusendung an das Wortende geklebt.

Im Ungarischen drücken wir mit Endungen, Suffixen, Präfixen und Vorsilben auch Ort und Zeit und viele andere Dinge aus. Daher sind die Wörter oft sehr lang. Um ein Wort zu lesen, müssen wir es oft in Teile oder Silben zerlegen. In der Regel liegt die Betonung auf der ersten Silbe, aber in besonders langen Wörtern gibt es Nebenbetonungen auf jeder ungeraden Silbe (erste, dritte, fünfte, siebte).

In der Phonetik ist es am schwierigsten, zwischen langen und kurzen Vokalen zu unterscheiden: „ö“ und „ő“, „ü“ und „ű“ sind unterschiedliche Laute, und ein Fehler bei ihrer Verwendung führt zu einer Veränderung der Bedeutung des Wortes.

Eigenartige Behandlung von Verben

Im Ungarischen zum Beispiel gibt es nur zwei Zeitformen, die Vergangenheit und die Gegenwart. Die Zukunft wird im Perfekt Präsens gebildet. Es gibt die so genannte objektive und objektlose Deklination des Verbs, die davon abhängt, ob wir das Verb mit einem Substantiv mit bestimmtem Artikel (Objektdeklination) oder mit unbestimmtem Artikel (objektlose Deklination) flektieren.

Wenn kein Artikel vorhanden ist, kann die Konjugation beliebig sein, aber es gibt Nuancen: Wenn das Verb beispielsweise nicht transitiv ist, kann die Konjugation nur objektlos sein.

Die Kombination all dieser Merkmale (und vieler anderer) macht Ungarisch zu einer schwierigen, aber sehr attraktiven Sprache, die man lernen kann.

Unser Übersetzungsbüro und Übersetzer Ungarisch

Unser Übersetzungsbüro für Ungarisch in Chemnitz, Dresden und Leipzig  verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Übersetzung aus dem  Ungarischen ins Deutsche und aus dem Deutschen ins Ungarische. Unsere Übersetzer Ungarisch  erstellen für Sie

– technische Übersetzungen

– juristische Übersetzungen

– kommerzielle Übersetzungen

– Webseiten-Übersetzungen

– Übersetzungen persönlicher Dokumente

aus und in die ungarische Sprache. Darüber hinaus bieten wir auch  Dolmetscherdienste für Ungarisch an.

Technische Übersetzer Ungarisch in Chemnitz, Leipzig und Dresden

Die enge handelspolitische und wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Ungarn spielt für die Wirtschaft beider Länder eine wichtige Rolle.

Deutschland ist der größte Lieferant von Industrieanlagen auf dem ungarischen Markt. Der Schwerpunkt der ungarischen Exporte nach Deutschland liegt bei Lebensmittelkonserven und Arzneimitteln.

Daher sind technische Übersetzungen aus dem Ungarischen ins Deutsche und aus dem Deutschen ins Ungarische in der heutigen Welt sehr gefragt.

Wir übersetzen Fachliteratur aus dem Ungarischen ins Deutsche und aus dem Deutschen ins Ungarische zu einer breiten Palette von Themen:

– Übersetzung von technischen Beschreibungen und Gerätekatalogen

– Übersetzung der Betriebs- und Montageanleitung

– Übersetzung der Wartungsanweisungen

– Übersetzung von Zeichnungen und technischen Spezifikationen

– Übersetzung von Fachbeiträgen und Artikeln u.a.

Unser Übersetzungsdienst für Ungarisch bietet technische Übersetzungen aus dem Ungarischen ins Deutsche und aus dem Deutschen ins Ungarische durch qualifizierte Übersetzer an, die sich auf technische Terminologie in folgenden Bereichen spezialisiert haben: Maschinenbau, Lebensmittelindustrie, Heiz- und Kühltechnik, Luft- und Raumfahrtindustrie, Schiffbau, elektrische Geräte, Elektronik, Computer und Software und viele andere.

Wir sind ein Full-Service-Anbieter für Übersetzung, Lektorat und Layout-Gestaltung von technischen Dokumentationen.

Sie können uns Kataloge, Pläne, Datenblätter und andere technische Unterlagen in deutscher Sprache zusenden und erhalten genau das gleiche Produkt in ungarischer Sprache.

Technische Übersetzungen Ungarisch erfordern die volle Aufmerksamkeit des Übersetzers und ein umfangreiches  Wissen auf dem jeweiligen  Fachgebiet.

Unsere Übersetzer Ungarisch

Unsere Übersetzer Ungarisch in Dresden, Chemnitz und Leipzig sind Muttersprachler mit Kenntnissen der technischen Terminologie, die seit vielen Jahren in diesem Bereich tätig sind. Deshalb sind wir in der Lage, technische Texte aller Schwierigkeitsgrade zu übersetzen.