Angebot anfordern

Juristische Übersetzung

 

Juristische Übersetzung im Übersetzungsbüro Leipzig, Chemnitz, DresdenBenötigen Sie eine juristische Übersetzung in Leipzig, Chemnitz oder Dresden? Möchten Sie einen Ehevertrag, ein Rechtsgutachten, eine Vollmacht oder ein Testament übersetzen lassen? Dann brauchen Sie die Unterstützung eines professionellen Übersetzungsbüros.

Die juristische Übersetzung ist ein Teilbereich der Übersetzung, der sich mit Texten und Dokumenten aus dem juristischen Bereich befasst. Die größte Besonderheit der juristischen Übersetzung besteht darin, dass der Übersetzer nicht nur über ausgezeichnete Fremdsprachenkenntnisse, sondern auch über ein gutes Verständnis des Rechts verfügen muss.

Andererseits ist es unwahrscheinlich, dass ein Anwalt, der zwar eine Fremdsprache beherrscht, aber keine linguistische Ausbildung hat, eine hochwertige Arbeit abliefert.

Besondere Merkmale der juristischen Übersetzung

Neben ausgezeichneten Sprach- und Rechtskenntnissen ist ein juristischer Übersetzer aus/in eine beliebige Sprache mit den folgenden Besonderheiten bei der Übersetzung von Rechtstexten konfrontiert, die wir im Folgenden näher erläutern. Unterschiedliche Rechtssysteme in verschiedenen Ländern.

Die Unterschiede in den politischen Systemen, den sozioökonomischen Entwicklungsfaktoren und den kulturellen Traditionen der verschiedenen Länder haben zur Entwicklung nationaler Rechtssysteme geführt, die Merkmale aufweisen, die in anderen Rechtssystemen nicht zu finden sind.

Nehmen wir zum Beispiel das kontinentale (romanisch-germanische) Rechtssystem, zu dem Deutschland und die meisten kontinentaleuropäischen Länder gehören, und das angelsächsische Rechtssystem, zu dem Großbritannien, die Vereinigten Staaten und Indien gehören.

Bitte hier weiterlesen...

Aufgaben eines juristischen Übersetzers

Jeder Übersetzer unseres Übersetzungsbüros für juristische Übersetzungen in Leipzig, Chemnitz und Dresden hat eine Reihe von grundlegenden Aufgaben, die im Laufe des Prozesses durch spezifischere Aufgaben ergänzt werden. Der Fachübersetzer in diesem Bereich ist verpflichtet, die folgenden Regeln zu beachten:

- die strikte Einhaltung der im Fachgebiet vorgeschriebenen Terminologie, - Verwendung von standardisierten Textformen und Redewendungen - unter Berücksichtigung der interlingualen Merkmale der einzelnen Mitglieder der Sprachkombination; - eine logische und umfassende Darstellung des Stoffes.

Die beste Variante, um eine qualitativ hochwertige Übersetzung zu erhalten, ist, wenn der Übersetzer nicht nur eine professionelle sprachliche, sondern auch eine juristische Ausbildung hat. Und wenn es sich dann auch noch um einen aktuellen Fachmann auf dem Gebiet handelt, der das betreffende Sprachenpaar hervorragend beherrscht, ist Ihnen Zuverlässigkeit garantiert.